träume

  • gedicht1.jpg




Neuen Beitrag vorschlagen
ausführliche Beschreibung 1. Ich hab gerade überlegt,was mich den ganzen Tag bewegt.
Da fiel mir der Gedanke ein,ich fühle mich verlassen und allein.

2. Ich habe auch von Dir geträumt, du hätt`st die Liebe sehr versäumt.
Du dachtest nichtt einmal an mich, doch merke Dir: Ich liebe Dich.

3. Ich wünsche gern ein Treff mit Dir, bei Kerzenschein und auch bei Bier.
Doch Wünsche sind nur Phantasien, für ein paar Stunden nur geliehen.

4. Ich würde Dir gern öfter schreiben, doch ich muss bei meinen Träumen bleiben.
Denn Zeit zum träumen hat man meistens nie, ich kenne keinen der sich welche lieh.

5.Du bist für mich der Sonnenschein , drum lass mich nicht zu lang allein.
Denk an mich und komm zurück, das wäre für mich das grösste Glück.
Views 1096 sieht, 0 eingehende Klicks. Mittelwertbildung 0 sieht und 0 eingehende Klicks pro Tag.
Submission Date 28.04.2009 - 00:09:17 (geändert 29.07.2014 - 10:20:37)
beigefügte Anlagen
  • gedicht1.jpg
Ownership somnambule
Rating
Beitragsbewertung: 0/5 basierend auf 0 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 0.

somnambule's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 27.04.2009
Benutzergruppe: Mitglied

Kontakt Informationen

Beitragshistorie

Neuesten Beiträge:
Meine Kinder
Ich lieb Dich immer noch
Meine Kinder
Ich lieb Dich immer noch
träume

Finde alle Beiträge von somnambule


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign