Zwei Liebende





Neuen Beitrag vorschlagen
ausführliche Beschreibung Zwei Freunde standen sich sehr nah
Freundschaft haben sie sich geschworen
Ihre Gefühle wurden ihnen spät klar
Sie waren wie füreinander geboren

Die zeit lief gegen die Beiden
Man hörte sie immer lauter schreien
Man sah sie nur noch leiden
Das kann doch nicht das Ende sein

Sie fanden zueinander
Waren wie im siebten Himmel
Man riss sie auseinander
Es folgte nur ein leises Wimmern

Wie im Rausch
Und ohne Verstand
Sah man nur noch Rauch
Gerissen war das Band

Zwei Seelen getrennt
Voller angst und Trauer
Er bekam sein Leben geschenkt
Sie, verschlang das Feuer

Ein Engel nahm ihr das Leben
Er konnte sie nicht gehen lassen
Neben ihr wollte er sterben
So lagen sie einsam und verlassen

Ihre Hand wollte er halten
In seinen Armen hat er sie gewärmt
Er blieb für immer an ihrer Seite
Wie erschrocken und gelähmt

Sie war ein zartes Wesen
So konnte er es nicht verstehen
Warum musste sie jetzt gehen
Er durfte nicht einmal seine Liebe ihr gestehen

Im Dunkeln schenkte er ihr einen Kuss
Und leise versprach er ihr
Seine letzten Worte wurden zum Schluss
Ich bleibe immer bei dir
Views 548 sieht, 0 eingehende Klicks. Mittelwertbildung 0 sieht und 0 eingehende Klicks pro Tag.
Submission Date 18.05.2008 - 10:35:29
Ownership Taddel
Rating
Beitragsbewertung: 0/5 basierend auf 0 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 0.

Taddel's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 18.05.2007
Benutzergruppe: Mitglied

Kontakt Informationen

Beitragshistorie

Neuesten Beiträge:
Zwei Liebende
Trennung
Die wahre Liebe
Wahre Liebe

Finde alle Beiträge von Taddel


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign