Nur ein Traum...?

  • 0101_00067_herz.jpg

Es ist ein von mir selbst geschriebenes Gedicht in Form einer mehr oder weniger Kurzgeschichte, es geht im verschlüsseltem Sinne um die Beziehung von mir und meinem Freund, ist aber überall einsetzbar.
Achso:
Ich heiße Fenja, werde Yuki genannt und bin junge 13 Jahre alt XDD
Hab aber schon viel durchgemacht ^.~


Neuen Beitrag vorschlagen
Beschreibung Es ist ein von mir selbst geschriebenes Gedicht in Form einer mehr oder weniger Kurzgeschichte, es geht im verschlüsseltem Sinne um die Beziehung von mir und meinem Freund, ist aber überall einsetzbar.
Achso:
Ich heiße Fenja, werde Yuki genannt und bin junge 13 Jahre alt XDD
Hab aber schon viel durchgemacht ^.~
ausführliche Beschreibung Das muss ein schlechter Traum sein...!
Ich vergrabe mein Gesicht in den Knien und versuche aufzuwachen...
doch als ich meine Augen öffnete standest du im Licht vor mir.

"Lass uns zusammenbleiben. Nimm meine Hand, dann verlieren wir uns nicht."
Wenn wir uns an den Händen halten, spüre ich deine Wärme,
als würde sie durch meinen kalten Körper strömen...
Die Insel, die ich über deine Schulter hinweg sehe,
ist plötzlich wunderschön.

Ist es schon soweit?
Ist es Zeit, hungrig zu sein?
Wenn ich frage:
"Möchtest du etwas essen?"
Siehst du beschämt und dennoch fröhlich aus.
Genau das möchte ich sehen.
Deine Gesichtsausdrücke.
Jede deiner Bewegungen...!

Du sagst:
"Du kannst zuerst schlafen."
Aber... ich möchte nicht!
Ich habe das Gefühl,
wenn ich nicht "Gute Nacht" sage,
werde ich auch nicht "Guten Morgen" sagen können.

Darum bleibe ich wach
und warte auf deine Rückkehr.
Aber wenn ich deswegen verschlafe,
wirst du dann lächeln und mir vergeben?

Klarer Himmel,
weiße Wolken!
Das Meer ist heute wunderschön,
der Ruf der Seemöwen hallt über das Wasser.
Ich weiß nicht warum, aber...
ich würde dir das nicht sagen.

Manchmal vergesse ich Pflichten,
denke nur an unsere Freiheit.
Es wäre schön, wenn es immer so weitergehen würde.

Der Mond scheint,
das Meer leuchtet silbern.
Die Dunkelheit der Nacht
wird zu einem Blau.
Ich möchte die Namen der Gräser,
Bäume und Blumen dieser Insel kennen,
um ihn auszusprechen,
während ich sie zusammen mit dir beobachte.

Du sagst immer wieder:
"Überanstrenge dich nicht wegen mir, ruh' dich aus!"
Aber ich fühle mich zum ertsen Mal so stark,
weil ich dich glücklich machen kann!
Darum habe ich keine Angst,
solange du bei mir bist.

Ich hörte, dass es das Herz beruhigt,
in die Flammen zu sehen,
aber das liegt wohl nur daran,
dass du auf der anderen Seite des Feuers sitzt.
"Dies ist das erste Mal, dass ich mit jemandem über so etwas rede..."
Und das ist nicht das Einzige, was ich zum ersten Mal tue...

Ich bin beruhigt mit jemandem an meiner Seite
und spüre, dass ich wirklich jemanden brauche,
ich vergesse sogar zu schlafen,
wenn wir miteinander reden.
Du warst der "Erste".

Das warme Wasser war genau richtig,
es hat deine Haut noch zarter gemacht.
Als ich zusammen mit dir in das Wasser tauchte,
kam es mir vor, als würde die Welt still stehen...

Unsere Mauer ist gebrochen...
dank der Wärme sprachen wir über unsere warmen Gefühle...
die heiße Quelle hat uns gereinigt
und uns etwas Neues zum Träumen gegeben!

Diese wunderschönen Muscheln habe ich am Strand gefunden!
Als ich sie in meinen Händen hielt,
wusste ich,
dass sie etwas ganz Besonderes sind.
Ich werde sie dir schenken.
Sie sind ein Zeichen meiner Liebe,
sie sollen niemand Anderem gehören!

Ich sah dein Schlafendes Gesicht an
und meine Seele war zufrieden,
denn du sahst so unbesorgt und glücklich aus.
Lass uns gemeinsam den nächsten Tag begehen!

Dachtest du, ich würde es nicht schaffen?
Dachtest du, du würdest mich verlieren?
Mein Herz wusste,
dass du bei mir sein würdest,
wenn ich die Augen öffne!

Wovon ich träumte,
ist tatsächlich wahr!
Ich wusste,
dass dein beschützender Körper hier sein würde
und ich ihn berühren kann.

Guten Morgen!
Hast du gut geschlafen?
Ich habe von dir geträumt?
Was es war?
Oh, das ist ein Geheimnis!

Im Morgentau sieht alles frisch und neu aus!
Ich habe deine Wärme,
um den Tag neu zu beginnen.
Meine Stimme hallte durch deinen Tag.

Während die Insel schwindet,
gleiten wir in das reine weiß der Wolken...
Ich spüre deine zärtliche Umarmung und die Welt färbt sich blau...
Wenn ich meine Augen schließe,
höre ich noch immer das Meer...


Doch...
war das alles nur ein Traum?
Existierte diese Insel nicht?
Ich öffne vorsichtig meine Augen...

Ich sehe ein Licht...
und...
ich sehe dich...!
Du beugst dich hinunter zu mir
und ich spüre deinen zärtlichen Kuss...
wie auf der Insel...

Es war nicht nur ein Traum...
denn unsere Liebe...
denn diese existiert für die Ewigkeit...
Views 897 sieht, 0 eingehende Klicks. Mittelwertbildung 0 sieht und 0 eingehende Klicks pro Tag.
Submission Date 17.11.2007 - 23:21:23 (geändert 27.11.2007 - 16:12:14)
beigefügte Anlagen
  • 0101_00067_herz.jpg
Ownership yuki-chan
Rating
Beitragsbewertung: 5/5 basierend auf 12 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.

yuki-chan's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 17.11.2007
Benutzergruppe: Mitglied

Kontakt Informationen

ICQ: 326725293
MSN: yuki-chan94@hotmail.de

Beitragshistorie

Neuesten Beiträge:
Colour my Heart
Anymore....
Ewigkeit...?
Kleine Lichtung
Dead Angel

Finde alle Beiträge von yuki-chan


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign