Betrug bei Ebay


Gekauft - Bezahlt - Keine Lieferung


Neuen Beitrag vorschlagen
Beschreibung Gekauft - Bezahlt - Keine Lieferung
ausführliche Beschreibung Di**** über Ebay – ein Erlebnis der besonderen Art

Der Dollarkurs momentan ist ja besonders günstig. Deshalb hielt ich es für eine gute Idee eine digitale SLR Kamera über einen der grössten einschlägigen Powerseller in Ebay zu bestellen.
Die Firma heisst Di**** firmiert aber auch unter ***, Dania, Florida.

Den Rechnungsbetrag versuchte ich zuerst am gleichen Tag (9.12.07) über deren bevorzugte Zahlungsmethode Paypal/Kreditkarte zu zahlen. Da die Zahlung sofort zurück kam versuchte ich es am nächsten Tag noch mal nachdem ich meine Käuferanschrift von Paypal bestätigen lies. Dieses Verfahren forderte der Käufer als Voraussetzung. Was ich nicht wusste und was ich erst im Nachhinein erfuhr: Deutsche bestätigte Adressen werden in USA nirgendwo anerkannt. Ergo kam meine Zahlung zum zweiten mal zurück.
Leicht erbost nahm ich eine Banküberweisung vor. Die Überweisung über US % 1108,99 vom 11.12.07 wurde mir am 13.12.07 bestätigt. Allerdings war es trotz ca 10 e mails und etlichen Telefonaten nicht möglich einen Versandtermin zu bekommen. Die Mitarbeiter von Di**** sind einzigartig. Man wird als Anrufer mal eben 5 Minuten zur Seite gelegt, falsch verbunden, den Mitarbeiter mit dem mann letztes mal geredet hat gibt es gar nicht und und und….
Um etwas Druck zu machen gab ich in ebay eine negative Bewertung (17.12.) Sofortige Reaktion per e mail: Nehmen Sie die Bewertung zurück sonst können Sie ewig auf Ihr Paket warten.
Telefonat mit dem Manager Herrn *** ***: Eine einzige Zumutung ich habe in meinem Privat-/Geschäftsleben noch nie einen Verkäufer erlebt der So frech und aggressiv auftritt. Konsens: Bewertung zurücknehmen oder Geld ist futsch.
Am Ende ein Kompromiss wenn ich meine Bewertung zurücknehme versprach er Express Lieferung am gleichen Tag 17.12.07. Ich fühlte mich zwar erpresst aber aufgrund des Aufwandes rechtlich gegen eine Firma in USA vorzugehen – und ich wollte ja meine Kamera – nahm ich die bewertung zurück. Natürlich geschah nichts. Am 2.1.08 schrieb ich eine Abmahnung zur Lieferung bis 11.1.08 und informierte den Sicherheitsservice von Ebay. Ich teilte Di**** mit dass ich entweder die bestellte Kamera oder mein Geld zurück haben wollte, ansonsten erstatte ich Betrugsanzeige. Reaktion keine. Ebay teilte mir bedauern mit und man habe Möglickeiten, würde mich aus Datenschutzgründen aber nicht davon in Kenntnis setzen können.
Wenn man die Bewertungen von Di**** mal näher betrachtet sieht man, dass ich kein Einzelfall bin. 830 zurückgenommene Negativbewertungen neben 470 negativen sprechen eine klare Sprache.
Ich schrieb 6 Ebayer an, die ihre Bewertung auch zurückgezogen hatten. 4 antworteten und hatten ähnlich schlechte Erfahrunen gemacht.
Am 9.1.2008 verfasste ich nochmals eine kurze E Mail an Di**** und erinnerte an den Termin 11.1.2008 mit dem Hinweis auf meine folgende Betrugsanzeige. Interessanterweise Antwort innerhalb 10 Minuten. Originaltext. Versand erfolgte am 3.1.2008 per FedEx die Tracking Nummer wird ihnen in kürze automatisch zu gehen. Auf die warte ich auch heute noch………….genauso wie auf die Kamera oder mein Geld.
Wenn ich heute in Ebay die ganzen laufenden Auktionen von Di**** sehe, packt mich die Wut.
Ich kann vor dieser Firma nur warnen.
Views 697 sieht, 0 eingehende Klicks. Mittelwertbildung 0 sieht und 0 eingehende Klicks pro Tag.
Submission Date 11.01.2008 - 15:05:12 (geändert 14.01.2008 - 09:33:02)
Ownership Phanta777
Rating
Beitragsbewertung: 0/5 basierend auf 0 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 0.

Phanta777's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 11.01.2008
Benutzergruppe: Mitglied

Kontakt Informationen

Beitragshistorie

Neuesten Beiträge:
Betrug bei Ebay

Finde alle Beiträge von Phanta777


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign